Patenbitten am 04.09.2021

Nassenfelser Schützenverein sagt „Ja“ zu Diana

Patenschaft zwischen Möckenlohe und Nassenfels besiegelt – Anzapfen und Blasrohschießen als Prüfungen

Nassenfels – Einen launigen Abend mit zahlreichen Bewährungsproben bestand der Schützenverein DIANA Möckenlohe, um den Nassenfelser Schützenverein „Falke“ als Paten für das Gründungsjubiläum im kommenden Jahr zu gewinnen. Zu Beginn marschierte der Jubelverein samt Schirmherr, Festausschuss, Festdamen und unter musikalischer Begleitung der „Blechtrazter“ am Vereinslokal ein, wo er von einer starken Abordnung der Falke-Schützen unter dem ersten Schützenmeister Manfred Gerich junior mit einem Stehempfang begrüßt wurde. Bereits zu Beginn betonte dieser die Verbundenheit zu den Möckenlohern, die durch die gemeinsamen Fahrten zu Festen und Feierlichkeiten in der Umgebung über die Jahre stetig gewachsen war. Neben dem Schirmherr Willibald Crusius senior konnte er auch den zweiten Bürgermeister Christian Meier und Thomas Hollinger als Bürgermeister des Marktes Nassenfels, begrüßen. Trotz aller Freundschaft war der Abend für die Dianaschützen kein Selbstläufer: Auf dem Kniebalken mussten Schützenmeister Willibald Crusius junior, sein Stellvertreter Ludwig Funk, Schirmherr Willibald Crusius senior und die Festausschussmitglieder Luise Funk und Alexander Schneider unter anderem den vom Patenverein umgedichtete Hit „Mag der Falke oder mag er nicht“ intonieren. Auch das Anzapfen und Blasrohrschießen und Schnell-Austrinken wurde von den Vertretern der Patenkinder erfolgreich bewältigt, sodass Manfred Gerich mit seinem Vereinsausschuss guten Gewissens die Patenschaft zum Gründungsjubiläum vom 13. bis 15. Mai 2022 mit den Möckenlohern besiegeln konnte. Bei einem gemeinsamen Essen und guten Gesprächen klang der Abend gemütlich aus.                                                            ado

Quelle: Eichstätter Kurier vom 16.09.2021

Aktuelles

Sehr geehrte Mitglieder, Gönner und Freunde des Schützenvereins „Falke“ Nassenfels. Mittlerweile sind wir im Monat Mai des Jahres 2021 angekommen. Trotzdem möchten wir noch einmal einen Blick auf das abgelaufene Vereinsjahr richten.

Im Jahr 2020 dominierte das Coronavirus das Geschehen. Corona war aber nicht alles!

Wir starteten das Jahr traditionell mit dem Strohpatschießen. Nach den Faschingsferien begann das jährliche Preis- und Königsschießen. Zeitgleich startete unser Spendenaufruf für die Erweiterung der elektronischen Schießstände und beide Mannschaften konnten termingerecht in die Rückrunde starten. Ab dem 16.03.2020 lag das Vereinsleben aufgrund Corona weitestgehend still. Somit mussten wir die Preisverteilung für das Preisschießen und die Königsproklamation absagen.

Nachdem bis zum Monat Mai erfreulicherweise kräftig für die neuen Schießstände gespendet wurde, konnten wir diese bestellen. Nach der Lieferung ende Mai starteten wir mit dem Umbau. In insgesamt 150 Ehrenamtlichen Stunden konnten wir die neuen elektronischen Schießstände installieren und in Betrieb nehmen. Des Weiteren erhielten wir vom Markt Nassenfels einen zusätzlichen Raum, den wir zur Umkleide umgestalteten.

Am 18. und 19. Juli veranstalteten wir erstmals ein Volksfest to go am Bauhof. Trotz der Corona Einschränkungen und Hygieneauflagen war der Essensverkauf ein voller Erfolg.

Ende September startete der Rundenwettkampf in das Wettkampfjahr 2020/21. Die Rückrunde 2019/20 wurde seitens Schützengau ersatzlos abgesagt.

Die nachfolgenden Veranstaltungen, wie unser Essensstand am Kirchweihmarkt, die Generalversammlung und die Weihnachtsfeier mussten Corona bedingt abgesagt werden. Zum Schluss möchte sich die Vorstandschaft recht herzlich für das erbrachte Vertrauen sowie für die großzügigen Spenden der elektronischen Schießstände bedanken. Eine Auflistung der Sponsoren findet ihr hier, soweit die namentliche Veröffentlichung erwünscht war. Sobald es die Pandemie zulässt, wird es hierzu einen Tag der offenen Tür mit Einweihung des umgebauten Schießstandes geben.

Eine Veröffentlichung der Termine für das Jahr 2021 werden wir jeweils kurzfristig auf unserer Webseite und Facebook bzw. per persönlicher Einladung bekannt geben.

Eure Vorstandschaft, des Schützenvereins „Falke“ Nassenfels